Listenhundtraining

Training für Hund und Mensch

Deinen Hund unvorbereitet in die Wesensprüfung zu schicken und dann zu erwarten, dass er diese locker meistert ist unfair.

Das Listenhundtraining bereitet Dich und Deinen Hund auf die Maulkorb-und Leinenbefreiungsprüfung (kurz: Wesensprüfung) vor.

Dieses Training richtet sich an Dich, wenn Du Halter eines sog. Listenhundes gem. § 3 oder eines Hundes besonderer Rasse gem. § 10 Landeshundegesetz NRW bist. Für diese Hunde gelten gesonderte Vorschriften und Auflagen:

  • Ab dem 6. Monat gilt eine generelle Maulkorb- und Leinenpflicht
  • Hunde die weniger als 15Monate alt sind Jahren sind, können durch regelmäßiges Training bei einem gem. § 11 I TierschG zertifiziertem Trainer eine vorläufige Befreiung von der Maulkorb- und Leinenpflicht erhalten
  • Ab dem zweiten Lebensjahr kann dann eine Maulkorb- und Leinenbefreiungsprüfung abgelegt werden. Für Listenhunde gem. § 3 LHG NRW muss diese Prüfung beim zuständigen Veterinäramt abgelegt werden

Die Wesensprüfung dauert, je nach Gemeinde, schon mal 2,5 Stunden und stellt unsere Hunde vor große Herausforderungen. Sie müssen sehr ungewöhnliche Situationen meistern, Angstauslöser links liegen lassen und sollen, trotz großer Ablenkung, aufmerksam und völlig cool bleiben.
Dein Hund sollte zur Bewältigung solch stressiger Situationen Strategien erlernt haben. Fehlen diese, und Dein Hund ist mit der Prüfung überfordert, könnte es im Nachhinein zu Verhaltensproblemen kommen.

Und selbst wenn nicht, bleibt es für Deinen Hund oftmals eine unschöne Lernerfahrung, die man vermeiden kann.

Hunde lieben Rituale! Sie wissen gern was sie erwartet und was der Tag bringt. Deinen Hund unvorbereitet in diese Prüfung zu schicken und dann zu erwarten, dass er diese locker meistert, ist unfair.

Deswegen gibt es bei uns ein spezielles Listenhundtraining. Dieses Training orientiert sich an den Maßgaben der Wesentstestelemente in NRW und bereitet euch bestmöglich auf die Prüfung vor. Jeder Wesenstest ist anders, jede Gemeinde setzt andere Schwerpunkte. Dennoch gibt es immer wiederkehrende Elemente, auf die wir unsere Hunde vorbereiten können, so dass ihr möglichst stressfrei in die Prüfungssituation gehen könnt.

Das Listenhundtraining ist für Dich geeignet, wenn:

  • Du Halter eines der oben genannten Hunde bist
  • Dein Hund ordnungsgemäß angemeldet ist
  • Du vorhast die Maulkorb- und Leinenbefreiung zu erlangen
  • Dein Hund älter als 10 Monate ist

Dein Vierbeiner ist zu jung für den Kurs? Super! Früh übt sich. Komm zu mir ins Einzeltraining oder in einen meiner Junghundekurse.
Du möchtest durch regelmäßiges Training die vorläufige Maulkorb- und Leinenbefreiung erhalten? Sprich mich an!

Weitere Infos zum Thema Listenhund erhältst Du auf www.deinlistenhund.de.

Ich freue mich auf Euch!

Schreib mir!

5 + 4 =